Alle verfügbaren Apps für Registrierkassen werden - je nach Business-Logik und technischer Anforderung - in eine der 6 vorhandenen Schnittstellen gepackt. Der Vorteil: durch die Anbindung einer einzelnen Schnittstelle an ein POS-System, laufen damit gleich mehrere Apps.

Schnittstellen

In unseren Schnittstellen (für Kassensoftware) sammeln wir alle dafür relevanten Daten und Informationen und stellen sie POS und App-Entwicklern zur Verfügung. Mit einer einzigen Anbindung erhält man damit Zugang zu vielen POS-Systeme sowie einer großen Anzahl an Apps.

Ordering

Loyalty

Reservation

Payments

Data Analysis & Statistics

Customized Solutions

Ordering

Alle Bestellungen an einem Ort

Kunden haben eine wachsende Anzahl von Möglichkeiten, wenn es um die Bestellung ihres Essens geht. Ständig kommen neue Apps auf den Markt, während Websites, Zustelldienste oder Inhouse-Monitore bereits Teil moderner Restaurants sind. Um diese Systeme effizient zu verwalten ist es wichtig, dass alle Bestellungen für die Gastronomen an einem Ort zu haben.

So funktioniert es

MERGEPORT Ordering ist eine universelle Schnittstelle für den Cloud-Einsatz. Es verbindet sich mit allen POS-Systemen (einmalige Verbindung erforderlich) und überträgt beliebige Aufträge aus Soft- oder Hardware-Lösungen an das POS. MERGEPORT-Ordering beinhaltet auch einen Service (MERGEPORT-Delivery), um Bestellungen von allen wichtigen Lieferdiensten zu sammeln und direkt an das POS zu übermitteln.

Loyalty

Verschiedene Karten? – Kein Problem!

Es gibt viele verschiedene Fidelity-Systeme, vom Punkte sammeln über regionale Karten bis hin zu spezifischen Rabatten. Aber sie alle haben das gleiche Problem. Gastronomen unterstützen in der Regel nur ein System. MERGEPORT Fidelity löst dieses Problem und ermöglicht es jedem angeschlossenen POS-System eine breite Palette von Fidlelity-Lösungen zu nutzen.

So funktioniert es

MERGEPORT Fidelity ist eine universelle Schnittstelle für den Cloud-Einsatz. Einmal mit dem POS-System verbunden (einmalige Anbindung erforderlich) ermöglicht es dem Benutzer Gutscheine, Sammelpässe oder Wertkarten einzulösen oder auszustellen. MERGEPORT Fidelity arbeitet mit einer wachsenden Anzahl von Anbietern zusammen, damit Gastronomen das System nutzen können, das am besten zu ihnen passt.

Reservation

Füllen Sie Ihre Tische

Mit dem Smartphone finden Kunden ein Restaurant, das ihren Wünschen entspricht – und buchen sofort ihren Tisch. Restaurants hingegen nutzen diese Plattformen, um mehr Kunden zu erreichen und Tische effizienter zu nutzen. MERGEPORT Reservation ermöglicht es Gastronomen, verschiedene Plattformen zu nutzen, um Kunden zu gewinnen.

So funktioniert es

MERGEPORT Reservation ist eine universelle Schnittstelle auf Cloud-Basis. Nach der Anbindung an das POS-System kann der Benutzer zwischen verschiedenen Buchungsplattformen wählen. Buchungen, die auf diesen Plattformen getätigt werden, werden im POS-System mit der Benutzeroberfläche der Plattformen angezeigt.

Payments

Kontinuierliche Updates für neue Terminals

Zahlungsanbieter führen ständig neue Zahlungsterminals ein. Jedes Mal, wenn ein neues Terminal von einem der Anbieter eingeführt wird, muss es einzeln getestet und freigegeben werden. Dieser Akzeptanzprozess ist für alle POS-Hersteller identisch und bindet wertvolle Ressourcen, ohne, dass eine Differenzierung erreicht werden kann.

So funktioniert es

MERGEPORT Payment Offline ist eine universelle Schnittstelle für den lokalen Einsatz. Sie verbindet sich mit allen Kassensystemen (einmalige Verbindung erforderlich) und  jedem aktuellen Zahlungsterminal verschiedener Zahlungsanbieter. MERGEPORT ist Partner aller wichtigen Zahlungsanbieter, übernimmt die Abnahmeprüfungen für alle neuen Terminals und veröffentlicht die neue Version von MERGEPORT Payment Offline.

Data Analysis & Statistics

Kennen Sie Ihr System

POS-Systeme produzieren eine Vielzahl von Daten. Einige von ihnen sind wertvoll und helfen bei der Planung im Voraus, bequem zur Bestandskontrolle oder notwendig für Buchhaltungsaktivitäten. Dies ermöglicht es dem Anwender, Zeit und Geld zu sparen, indem er seine Ressourcen effizienter berechnen kann. Darüber hinaus erleichtert es die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

So funktioniert es

MERGEPORT Data & Analysis ist eine universelle Schnittstelle auf Cloud-Basis. Einmal an ein Kassensystem angeschlossen, ermöglicht es dem Benutzer die Nutzung von Personal-, Prognose- oder Planungssoftware. Der Benutzer kann das gewünschte Werkzeug auswählen und mit einem Klick die Oberfläche aktivieren.

Wie wird ein Service an ein POS-System angeschlossen?

Prinzipiell beinhaltet die Anbindung eines POS-Systems die Anbindung an das bestehende API-System. Darüberhinaus erfordern einige Services jedoch Anpassung, um bestimmte Apps nutzen zu können.

Gespräch

In einem ersten Gespräch informieren wir Sie über die technischen Details des gewünschten Services. Wir erläutern Ihnen, was wir für Sie erledigen können und wo wir Ihre Hilfe brauchen. Am Ende dieses ersten Schrittes steht: Klarheit über die technische Umsetzung, Umsetzungs- und Zeitplan. 

Programmierung und Test

Die besprochenen Services werden implementiert und in ausführlichen Test auf mögliche Fehler abgeklopft. Hierbei legen wir großen Wert auf die Einfachheit, Sicherheit und Dauerhaftigkeit. Am Ende dieses zweiten Schrittes wurden erfolgreich Services implementiert, welche diese Testphase bestanden haben. 

Ausrollen

Nun können die Apps bei Kunden vorgestellt und verkauft werden. Dabei gibt es auch hier noch eine zweite Testphase, in der wir jede App selbst nochmals testen und beobachten. Erst dann wird die App für alle Kunden freigegeben. Ziel dieses letzten Schrittes ist der Beginn des flächendeckenden Verkaufs.

Frequently Asked Questions

Die häufigsten Fragen, die wir von unseren Kunden und Partner erhalten.

Mergeport nutzt Standard-Technologien (Rest-Api) um sich auf einer Seite mit Registrierkassen zu verbinden.

Zunächst mal gar nichts. Die Anbindung an POS-Systeme und Apps kostet nichts. Mergeport verdient nur dann etwas, wenn tatsächlich Software oder eine Schnittstelle an einen Kunden in der Gastronomie verkauft wird.