Ein Artikel der New York Times beschreibt, wie Restaurants in Zukunft Technologien einsetzen, um konkurrenzfähig bleiben zu können. Dabei sollen die im Restaurant anfallenden Daten so gut wie möglich genützt werden, um noch präziser auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden eingehen zu können. Ebenso gilt dies für die interne Verwaltung. Und Daten fallen aktuell eine Menge an, die noch nicht oder nur sehr unstrukturiert gesammelt werden. Kein Wunder, dass bereits eine Menge an Startups sich dieser Aufgabe verschrieben haben.

Leave a Comments